Unsere Geschichte


Das heutige "Hotel unter dem Schloss" („Hotel Pod Zámkem“), früher genannt "Pitours Haus" (Pitourův dům), war ursprünglich ein Stadthaus mit einem Gewölbekeller. Im Erdgeschoss und im ersteb Stock können Sie noch alte Kreuzgewölbe erkennen mit ihrem Ursprung im Renaissance und Barock. Die Fassade wurde 1910 im Wiener Jugendstil errichtet. Im Giebel finden Sie zwei alte Wappen aus dem Jahre 1524, was einen Hinweis auf das Alter des Hauses gibt. Genutzt als Wohnhaus "Edelhof", genutzt von der adeligen Familie von Pointner. Hinweise auf die Familie gibt es einige: Im Jahr 1615 wird ein „panský služebník“ namens Michal Peitner (Pointner) erwähnt. Im Jahr 1766 wurde das Haus von einem Urban von Pointner, wahrscheinlich ein Nachfahre von Michael, getauscht gegen den "Wieshof". Dieser wurde in „Pointnerhof“, später in die „Pointnermühle“ umbenannt. Um dieses Anwesen zu besuchen, müssten Sie Ihre Tauchausrüstung anlegen - das Anwesen liegt heute auf Grund des nahegelegenen Stausees. Mit dem neuen Besitzer wurde aus dem „Edelhof“ ein Gasthaus. In den dreissiger Jahren wurde das Haus "Zum schwarzen Adler" genannt. Im Jahr 1934 wurde das Haus umgebaut in seine heutige Form. Im Jahr 1945 kommt das Haus in den Besitz der Familie Otakar Pitour und wird noch heute von der Familie gehalten.


BednaDesign © 2008 • Všechna práva vyhrazena.
Odkazy: BednaDesign | Vranov nad Dyjí virtuálně